Mittwoch, 25 April 2018

Alt-Landrat Heinz Seiffert erhält die Narrenkappe (Schwäbische)

  • Hauptkategorie: ROOT
  • Veröffentlicht: Freitag, 09. Februar 2018 18:19

Regierungspräsident Klaus Tappeser überreicht diese dem Ehinger in einem Salamander-Kostüm

Tübingen/Ehingen tg/sz Für andere Sitten und Gebräuche im Regierungspräsidium Tübingen hat am Dienstagnachmittag der traditionelle Narrenempfang des Regierungspräsidiums Tübingen und der Narrenzünfte gesorgt. Alt-Landrat Heinz Seiffert hat dabei die Narrenkappe überreicht bekommen.

Als Salamander verkleidet begrüßte Regierungspräsident Klaus Tappeser in Versform Hästräger der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte, des Alemannischen Narrenrings, des Närrischen Freundschaftsrings Neckar-Gäu, der Vereinigung Freier Oberschwäbischer Narrenzünfte, des Narrenfreundschaftsringes Zollern-Alb und des Verbandes Alb-Bodensee-oberschwäbische Narrenvereine.

Hier ein Auszug aus der Begrüßung durch Herrn Regierungspräsident Klaus Tappeser:

„Als größter Narr in diesem Tempel, vergess ich heut den Alltagskrempel, vom Fasnetsvirus infiziert, begrüße ich euch ungeniert.“

Den ganzen Bericht hier lesen.

Brauchtum braucht Partner