Zünfte richten gemeinsam das Ringtreffen aus (Schwäbische.de)

Die VFON feiert am 20. und 21. Januar in Altshausen das 55. Ringtreffen. Diese Zünfte packen dafür gemeinsam an.

Rund 3500 Maskenträger und ebenso viele Zuschauer erwartet die Narrenzunft Altshausen zum Umzug des Ringtreffens. Ausrichter des Narrentreffens der Vereinigung Freier Oberschwäbischer Narrenzünfte (VFON) am 20. und 21. Januar sind die vier Zünfte der OHA-Bruderschaft aus Altshausen, Herbertingen, Ostrach und Scheer.

Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Altshauser Zunft das OHA-Treffen 2021 und 2022 absagen, wäre nun erst wieder 2026 an der Reihe. Um die sonst so lange Zeit ohne Narrentreffen im Ort zu verkürzen, hatte die Zunft sich mit Unterstützung der übrigen Mitglieder der OHA-Bruderschaft für ein Ringtreffen beworben.

Den ganzen Bericht hier lesen.