Dienstag, 07 Juli 2020

Narrenzunft "Horig" Gammertingen

Zunftbeschreibung

GammertingenMan kann in die Chronik der Stadt zurückblättern, immer wieder wird man um die Zeit der närrischen Tage Berichte und Glossen von der "Gammertinger Fasnet" finden. Schon bald taucht dann immer häufiger die Figur der "horigen Katz" auf und bald drehte sich an der Fasnet mehr und mehr alles um sie, sei es nun der "Rälling", eine alte scheppernde und krächzende Glocke auf dem Schulhausturm, oder die historische Katzenmusik. Es ist daher kein Wunder, wenn unser weltberühmter Fasnetmarsch mit seiner schmissigen Melodie, "horig, horig ischt dia Katz", auch alle Nichtnarren mitreißt.
Worauf dieses Katzensymbol zurückzuführen ist, darüber schweigen leider die Chronik und die Überlieferung. Unser Protokollbuch der Narrenzunft HORIG erwähnt aber bereits im ersten Jahr der Neugründung, 1936, die Katz und die Katzenmusik.

Narrenruf : Horig, Horig, Horig, isch dia Katz

www.nzhorig.de

Der Nachwächter, der Polizeibrolde und der Fahnenträger

Der Nachtwächter von Gammertingen wurde wegen seiner Größe ,,Himmelsdatte" genannt. Zu jeder Stunde sang er das Nachtwächterlied und war verantwortlich für das Anzünden der Petroleumlampen. Dazu bestieg er eine Leiter. Überliefert ist eine Anekdote : ,,Einmal zogen ihm Burschen, als er oben war, die Leiter weg, so daß er sich an der Laterne festhalten mußte. Dem ,,Himmelsdatte" blieb nichts anderes übrig, als sich in eine der zahlreichen nahegelegenen Misten fallen zu lassen.

Weitere Einzelmasken und Einzelpersonen sind
der Polizeibrolde und der Fahnenträger

Der Hemadglonker

HemadglonkerVersinnbildlichen die von der Katzenmusik geweckten Einwohner. Sie laufen der Katzenmusik hinterher und singen dabei das Hemadglonkerlied. Die holzgeschnitzten Masken zeigen recht verschlafene Gesichter, sind sehr bleich und tragen weiße Zipfelmützen.

Die Katze

Katz3Solange die mündliche Überlieferung reicht, wird in Gammertingen an der Fasnet der Spruch ,,Horig, horig ischt dia Katz" gerufen und später auch als Lied gesungen. Wegen des überlieferten Spruchs und auch wegen der Katzenmusik wurde als erste Maske die Katze geschaffen. 1939 traten erstmals appmasche-Katzenköpfe auf, die inzwischen durch handgeschnitzte Holzmasken in Schwarz und Naturfarbe ersetzt wurden. Diese sind mit einem Fell verziert. Das Häs besteht aus einem schwarzen Samtanzug mit roter Schleife und roten Manschetten. Die Katzengesichter sind lieb ich und freundlich gestaltet.

Der Hanswurstel

hanswurstelErinnert an italienische Comedia del Arte = Harlekin

Brauchtum braucht Partner