Donnerstag, 24 Mai 2018

Narren nehmen Schelmenturm in Besitz (Schwäbische)

  • Hauptkategorie: ROOT
  • Veröffentlicht: Freitag, 09. Februar 2018 18:06

Narrenzunft Heudorf hatte am Wochenende gleich zwei Mal Grund zum Feiern

Heudorf sz Auf ein 70-jähriges Bestehen kann die Narrenzunft Heudorf am Bussen anstoßen. Aus diesem Grund richtete sie am Wochenende ein Gabeltreffen aus. Doch für die Schelmenzunft nahm die Einweihung ihres neuen Wahrzeichens am Samstagabend einen großen Platz ein. Eine ehemalige Trafostation wurde mit viel Aufwand und Liebe für die Zunft gestaltet, nun geweiht und im großen Rahmen von der Zunft in Besitz genommen.

Die Heudorfer wussten, was für ein Kleinod sie zum einen gerettet und zum anderen für die Zunft geschaffen haben. So war das ganze Dorf auf den Beinen, um an der Weihe und Inbetriebnahme des Schelmenturms mit dabei zu sein. Voraus der Büttel mit der Schelle, die Heudorfer Musikkapelle, alle örtlichen Masken und natürlich die Gabelbrüder und -schwestern. Auch viele Gäste aus der Narretei und Politik wollten sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen.

Den ganzen Bericht hier lesen.

Brauchtum braucht Partner