Montag, 16 Juli 2018

Zunftmeister zieht ein positives Fazit des OHA-Treffens (Schwäbische)

Zunftmeister Uwe Lang zieht ein positives Fazit des OHA-Treffens in Scheer

Scheer sz Rund 5000 Zuschauer, keine Einsätze des Notarztes und friedliche Narren – nach dem gelungenen großen Umzug am Sonntagnachmittag ist Uwe Lang, Zunftmeister der Bräutelzunft Scheer, mit dem Verlauf des OHA-Treffens hoch zufrieden. Das größte Lob spricht er allerdings seinem Zunftrat und allen Helfern aus. „Ich bin begeistert, wie alle mitgemacht haben und kann davor nur meinen Hut ziehen“, sagt er am Montag.

In Dreierreihen hätten die Zuschauer beim Narrensprung am Straßenrand gestanden. „Es war der Wahnsinn, was bei uns im Städtle los war“, sagt Lang. „Ich bin richtig stolz darauf, was meine Mannschaft da auf die Beine gestellt hat.“ Auch von Gästen und Zuschauern habe er viele positive Rückmeldungen erhalten. „Es hat von A bis Z alles gestimmt und riesigen Spaß gemacht.“

Den ganzen Bericht hier lesen.

Brauchtum braucht Partner