Donnerstag, 21 März 2019

Bad Buchau Gabelzünfte erhalten die VFON-Standarte (Schwäbische)

Die Vereinigung Freier Oberschwäbischer Narrenzünfte (VFON) hat den vier Gabelzünften als Ausrichter des VFON-Ringtrffens gemäß ihrer Tradition ihre Standarte überreicht. Gleichzeitig wurde am Wochenende in Bad Buchau mit großen Spektakel der Narrenbaum aufgestellt.

Bevor die Gabelzünfte Bad Buchau, Dürmentingen, Ertingen und Heudorf das Ringtreffen abhalten konnten, musste zumindest ein Narrenbaum auf dem Marktplatz stehen – und noch wichtiger war die Überreichung der VFON-Standarte, die sich seit dem letzten Ringtreffen vor einem Jahr in Ostrach befand. Die Zunftbüttel etlicher Narrenzünfte eröffneten das gut besuchte Spektakel auf dem Marktplatz. Aus allen Seitenstraßen strömten die Maskenträger, ihre Zunftspitzen, die Bürgermeister und je ein Vertreter der Gabelzünfte mit der metallenen Gabel. Musikalisch wurde der Sternmarsch von der Bad Buchauer Stadtkapelle, den Schalmeien aus Dürmentingen und den „Jungen Wilden“ aus Ertingen begleitet.

Den ganzen bericht hier lesen.

Brauchtum braucht Partner