Donnerstag, 21 März 2019

Kaiserwetter und tausende Zuschauer beim Fasnetsumzug (SWP)

Bei prächtigem Wetter genossen gestern rund 4000 Zuschauer das närrische Treiben beim Jubiläumsumzug der Narrenzunft „Rälle“ in Zwiefalten. Sonnenschein und laue 15 Grad waren vielleicht auch ein Geschenk des Wettergottes an die „Rälle“ – denn diese feiern in diesem Jahr ihren 90. Geburtstag.

Zu diesem besonderen Fest haben die Zwiefalter Narren 40 Zünfte mit rund 4000 Hästrägern eingeladen, viele davon ebenfalls Mitglied in der Vereinigung freier oberschwäbischer Narrenzünfte (VFON). Aus Steinhilben und Blaustein, Ehingen und Hayingen, Münsingen und Bad Schussenried, Gammertingen und Trochtelfingen, und vielen anderen Orten waren sie angereist.

Alle Zünfte waren auch mit zahlreichen Narren vertreten. Die Mischung bei diesem Umzug war (genau wie das Wetter) absolut gelungen: Keine Maske glich der anderen, bei allen Zünften gab es etwas Besonderes zu bestaunen. Die Hexen aus Trochtelfingen gar setzen eine Mithexe auf ihre Besen und hievten sie in den ersten Stock eines Hauses, von wo aus ein „Rälle“-Narrenrat die Ansage machte. Dieser schaute ordentlich verdutzt, als die Hexe dann von droben ein beherztes  „Schrei – Au“ ins Mikrofon rief.

Den ganzen Beitrag hier lesen.

Brauchtum braucht Partner