Donnerstag, 24 September 2020

Das VFON-Land

Die Landkreise der Mitgliedszünfte

Mehr lesen

Verleihung der goldenen Saubloader

an Sonja Faber-Schrecklein

Die VFON in Berlin

Besuch auf Einladung von Michael Donth (MdB)

images/slider/IKE.pngDie schwäbisch-alemannische Fastnacht

Immaterielles Kulturerbe

Die Goldene Saubloder
Der VFON Fasnetspreis
Ringtreffen 2020 in Blaustein
Ringtreffen 2020 in Blaustein

Die Vereinigung Freier Oberschwäbischer Narrenzünfte (VFON) hat die Weichen für die Zukunft gestellt.

Die Vereinigung Freier Oberschwäbischer Narrenzünfte (VFON) hat die Weichen für die Zukunft gestellt.

Beim Konvent der VFON in Blaustein wurden die  notwendigen Regularien wie Rechenschaftsberichte des Präsidiums und Entlastungen abgearbeitet.

Bei seinem Rechenschaftsbericht ging Siegle auf die 3 Großveranstaltungen der VFON im Jahre 2019 ein.

Im Januar wurde der Fasnetspreis der VFON an Frau Sonja Faber-Schrecklein bei einer stimmungsvollen Veranstaltung in der Wimsener Mühle verliehen. Nach dem Ringtreffen in Bad Buchau im Februar fand im April die Tagung der Arbeitsgemeinschaft Südwestdeutscher Narrenvereinigungen und Narrenverbände in Obermarchtal statt.

Im September konnte dann  in der Gemeindehalle in Ertingen in feierlichem Rahmen das 50-jährige Jubiläum der Vereinigung, bei dem das große Buch der VFON vorgestellt wurde, statt. Mit vorsichtigem Optimismus bezüglich der nächsten Fasnetssaison ging Siegle zum nächsten Tagesordnungspunkt über.

Die Satzung der Vereinigung musste auf aktuellen Stand gebracht werden. Ein Hauptpunkt hierbei war die Ergänzung des Präsidiums um einen zweiten Vizepräsidenten, die Trennung der Ämter des Schatzmeisters und des Kanzellars und die Integration des schon bestehenden Jugendvertreters ins Präsidium.

Konvent 2020

Das neue Präsidium der VFON (von links:) Pressereferent Uwe Seiferth, Schatzmeister Harry Vojta, Vizepräsident Jörg Ritter,
Präsident Reinhard Siegle, Vizepräsident Jochen Fundel, der scheidende Vize-Päsident Gerhard Fetscher,
Jugendbeauftragte Nadine Wassmer, Brauchtumsmeister Elmar Herter, Kanzellar Jochen Große

Weiterlesen: Die Vereinigung Freier Oberschwäbischer Narrenzünfte (VFON) hat die Weichen für die Zukunft...

Einstieg in die Fasnetsaison 2020

Am vergaP1150516ngenen Freitag fand das traditionelle Ringlindenmessen der Vereinigung Freier Oberschwäbischer Narrenzünfte im Dorfgemeinschaftshaus in Heudorf unter dem Bussen statt.

Nach der gereimten Begrüßung durch Präsident Reinhard Siegle hieß auch Harald Burgmaier, der Zunftmeister der gastgebenden Narrenzunft aus Heudorf, die anwesenden Vertreter der 27 Narrenzünfte der Vereinigung herzlich willkommen.  Auch der Bürgermeister der Gemeinde Dürmentingen Dietmar Holstein begrüßte die Anwesenden und berichtete in einer launigen Ansprache von seinen Problemen mit interfamiliären Absprachen bezüglich  der Weihnachtsgeschenke. „Wia mrs macht, isch au et räacht“.

Weiterlesen: Einstieg in die Fasnetsaison 2020

Verleihung der goldenen Saubloder an Günther Öttinger

In einer feierlichen Veranstaltung in der Wimsener Mühle wurde EU-Kommisar Günther Öttinger Fasnetspreis "Die goldene Saubloder" verliehen.
Ein ausführlicher Bericht folgt.

Bildergalerie:

 

 

Konvent 2017 in Burladingen

2017 05 06 Konvent Burladingen 007Am Samstag, 6.Mai 2017 trafen sich die Vertreter der Mitgliedzünfte und das Präsidium der VFON zum diesjährigen Konvent traditionsgemäß am Ort des vergangenen Ringtreffens. Nach den alljährlichen Berichten standen die Wahlen dieses Jahr im Vordergrund. Reinhard Siegle wurde im Amt für 3 weitere Jahre, wie auch das gesamte Präsidium, bestätigt.

 

Brauchtum braucht Partner